Fürth Festival 2018 - Programm Grüner Markt, Sonntag, 15.7.

15 Uhr: Daniel Young

"Fast Danny Hammersmith", geboren 1965, ist ein vielseitiger Musiker — und ein bekanntes Gesicht der Mannheimer Musikszene. Er gibt Unterricht, arbeitet als Bandcoach und Jazzmusiker, spielt Leadgitarre in der Motörhead-Tribute-Band Hammersmith, macht eigene Stücke für sein Solo-Programm "Danny Takes A Trip". Als 2016 einigen Freunden und Schülern seine Versionen der Neil Young-Klassiker Old Man, Comes A Time und Rockin’ in the Free World besonders gut gefielen, begann er sich intensiv mit weiteren Songs des Altmeisters zu beschäftigen. Neben den Hits Heart Of Gold und Like A Hurricane sind im Daniel Young-Programm jede Menge andere, zeitlos schöne Songs. Daniel versucht nicht, Neil Young nachzumachen, sondern spielt die Stücke mit der gleichen Hingabe, als hätte er sie gerade selbst erfunden. Wechselnde Gitarrenstimmungen, gelegentliche Harp-Einsätze und ein unprätentiöser Vortrag sorgen für einen abwechslungsreichen Abend voller schöner Erinnerungen.

16.30 Uhr: Gods & Guns

„Gods & Guns“ wurde Anfang 2017 von Alex Kraft (DEZPERADOZ – Onkel Tom Angelripper – Sodom, DIRTY DEEDS), als Tributeband der legendären Southernrocker „Lynyrd Skynyrd“ gegründet. Mit bekannten, hochkarätigen Musikern aus der Heidelberger Region wie Wolfgang Sing (Guitars), Stefan Rößler (Guitars), Manu Mandrysch (Basses), Patrick Embach (Piano/Keys) und Jochen Rautenstrauch (Drums) verfügt die einzigartige Band über mehr als 200 Jahre geballter Bühnenpräsenz.

18.30 Uhr: Heroes

David Bowie hat die Popkultur nachhaltig geprägt wie kaum ein anderer. Der Ausnahmekünstler jonglierte mit unterschiedlichsten Stilen wie Rock, Folk, Funk, Ambient oder Jazz und kreierte so ein beeindruckendes musikalisches Lebenswerk, welches 26 Alben umfasst, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Bowie erfand sich künstlerisch stetig neu und setzte mit seinen theatralischen Liveshows neue Maßstäbe. "Heroes - David Bowie Tribute" hat sich zum Ziel gesetzt, das alles in einer packenden und authentischen Liveshow darzubieten. Das Repertoire der Band umfasst einen sorgfältig ausgewählten Querschnitt aus Bowies langjähriger Karriere. Klassiker wie Heroes, Let's Dance, China Girl oder Space Oddity aber auch selten gehörte Songs der Spiders from Mars-Ära, der Berlin-Trilogie und seiner Spätwerke werden in der Show zelebriert.

Ende 20 Uhr