Fürth Festival 2018 - Programm Grüner Markt, Freitag, 13.7.

Veranstalter: Vision Fürth e.V.

18.30 Uhr: King Moroi

Zwischen Memphis und Moskau, Punk-Rock und Rockabilly kommt das Psychobilly-Trio aus dem Herzen Europas mit einer fetten Mischung rüber - einem soliden Sound, der beißt! Gegründet 2012, ziehen die Jungs seitdem durch ganz Deutschland, unter anderem als Einheizer für Bands wie GUANA BATZ, METEORS, MAD SIN, DEMENTED ARE GO, P.O.X., THE BRAINS, REZUREX oder KITTY IN A CASKET. Mit gehöriger Punk-Attitüde wird hier geballert, was das Zeug hält. Ruhigere Nummern sind hier eher die Ausnahme. Stattdessen paaren sich schnelle Rhythmen mit authentisch dargebotenen Texten, die größtenteils Erfolge und Misserfolge im weiten Feld der Liebe verarbeiten, aber auch vor ganz alltäglichen Problemen nicht haltmachen.

20.30 Uhr: Butcher and Fast Eddy

In der Kategorie "Kultband" gehören die Australier Rose Tattoo definitiv zu den bedeutendsten Vertretern. Mit ihrem Blues-Boogie-Hardrock eroberten Rose Tattoo in den späten 70er und frühen 80er Jahren internationale Bühnen und erarbeiteten sich weltweit eine treue Fanbase. Mit rauen Akkorden, scharfen Slide-Gitarren, treibenden Beats und einer unverwechselbaren Stimme schufen die Aussies einen zeitlosen Sound, der auch heute noch weder Aggression, Aktualität noch Charme vermissen lässt und somit seiner Zeit weit voraus war. Zeitlose und eingängige Klassiker wie Rock' n Roll Outlaw, Nice Boys, Butcher and Fast Eddy oder Scarred for Life lassen die Herzen ihrer Fans höherschlagen und sorgen definitiv für ein unvergessliches Erlebnis. Fünf Musiker aus Aschaffenburg, mit den Songs von Rose Tattoo aufgewachsen, entschlossen sich eine Band zu formieren, die genau diesen Sound verinnerlicht und selbst den eingefleischtesten Fan begeistert”

Ende 22 Uhr